Standorte Rheinland-Pfalz

Nachfolgend finden Sie Steckbriefe zu den einzelnen Standorten:

Copyright: EdS/OSP
Copyright: EdS/OSP

Steckbrief
Eliteschule des Sports Kaiserslautern

Kontakt:
Heinrich-Heine-Gymnasium
Im Dunkeltälchen 65
67663 Kaiserslautern
Tel.: 0631 20104-0
Fax: 0631 20104-23
E-Mail: info@remove-this.hhg-kl.de
Internet: www.hhg-kl.de

Schulleiter:
Dr. Ulrich Becker

Olympiastützpunkt:
OSP Rheinland-Pfalz/Saarland
Ringstr. 60
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 605-3477
Fax: 0671 605-3474
E-Mail: k.sattler@remove-this.olympiastuetzpunkt.org
Internet: www.olympiastuetzpunkt.org

OSP-Leiter:
Steffen Oberst

Schwerpunktsportarten:
Badminton, Radrennsport

Weitere Sportarten:
Fußball, Judo, Tennis

Schulisches Profil (Schulformen und Abschlüsse):
- Die Sportklassen 5 bis 13 bilden den Sportzweig des Gymnasiums
- Abitur, Fachhochschulreife oder Mittlere Reife

Sportliches Umfeld (Trainings- und Wettkampfstätten, Trainer):
Zwei Sporthallen, drei  Krafträume, ein Kleinspielfeld
- Badminton: Trainingshalle
- Fußball: Fußballplätze, Sporthallen
- Radsport: Werkstatt, Ergometerraum, Radauf-bewahrungsräume, Technikgelände Radrenn-bahnen in Schopp und Dudenhofen
- Judo: Dojo
- Tennis: Freiplätze, Hallenplätze in der Nähe
- acht Lehrertrainer und ein Erziehertrainer für alle Fördersportarten, für Badminton, Judo und Radsport jeweils ein zusätzlicher Vollzeittrainer

Kooperationen:
In allen Sportarten Kooperationen mit den Vereinen der Westpfalz,zudem Spezielle Kooperationen und Stützpunkte:
- Badminton: mit dem Nachwuchsstützpunkt des Deutschen Badmintonverbandes
- Fußball: Kooperation mit dem 1.FC Kaiserslautern und mit einer Real- und einer Integrierten Gesamtschule
- Judo: Kooperation mit dem Landesstützpunkt
- Radsport: Kooperation mit dem Landesleistungszentrum, mit dem Bund Deutscher Radfahrer, Nachwuchsschwerpunkt Sprint.
- Tennis: Kooperation mit dem Landesstützpunkt

Betreuung/Beratung (Sportmedizin, Physiotherapie, Trainingswissenschaft, Sportpsychologie, Laufbahnberatung):
Sportmedizinische Untersuchungen und Leistungsdiagnostik in den sportmedizinischen Untersuchungsstellen des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und des OSP Rheinland-Pfalz/Saarland, regelmäßige physiotherapeutische Betreuung in den Behandlungsräumen der Schule, trainingswissenschaftliche und sportwissenschaftliche Beratung sowie Laufbahnbe-ratung nach Bedarf durch den OSP Rheinland-Pfalz/Saarland

Internat/Wohnheim:
91 Internatsplätze in Doppelzimmern und Einzelappartements

Zugangsbedingungen:
- schulisch: für die 5. Klasse ist ein erfolgreicher Abschluss der Grundschule erforderlich, für die Klassen 6 bis 10 eine Empfehlung der Haupt- oder Realschule bzw. ein Versetzungszeugnis in die entsprechende Gymnasialklasse, für die Klassen 11 bis 13 eine Versetzung in die 11. Jahrgangsstufe bzw. ein qualifizierter Abschluss der Sekundarstufe I mit einer Empfehlung der abgebenden Schule
- sportlich: für Klasse 5 wird eine gute allgemeine sportliche Leistungsfähigkeit (ggf. ein sportmotorischer Test) oder hohes, altersspezifisches Leistungsniveau in einer Fördersportart vorausgesetzt, für die Klassen 7 bis 13 die Qualifikation als Leistungssportler, eine Empfehlung eines Landes- oder Bundesfachverbandes und ein Probetraining


Eliteschüler des Sports 2017:
Niklas Märkl - Radsport -Straße

Eliteschülerin des Sports 2016:
Timo Bichler - Bahnradsport

Eliteschülerin des Sports 2015:
Pauline Sophie Grabosch - Bahnradsport

Eliteschülerin des Sports 2014:
Lisa Klein - Radsport / Bahn Ausdauer und Straße

Eliteschüler des Sports 2013:
Jan May - Radsport / Sprint

Eliteschüler des Sports 2012:
Pascal Ackermann - Radsport

Eliteschüler des Sports 2011:
Alexander Wieczerzak - Judo

Eliteschülerin des Sports 2009 + 2010:
Natalia Kubin - Judo

Copyright: EdS/OSP
Copyright: EdS/OSP

Steckbrief
Eliteschule des Sports Koblenz

Kontakt:
Staatliches Gymnasium auf der Karthause
Zwickauer Strasse 22
56075 Koblenz
Tel.: 0261 95316–0
Fax: 0261 95316–28
E-Mail: gymkarth@rz-online.de
Internet: www.gymkarthause.bildung-rp.de

Schulleiter:
Erik Babucke

Olympiastützpunkt:
OSP Rheinland-Pfalz/Saarland
Geschäftsstelle Bad Kreuznach
Ringstr. 60
55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671 605-3479
Fax: 0671 605-3474
E-Mail: k.sattler@remove-this.olympiastuetzpunkt.org
Internet: www.olympiastuetzpunkt.org

OSP-Leiter:
Steffen Oberst

Schwerpunktsportarten:
Fechten

Weitere Sportarten:
Leichtathletik, Triathlon, Fußball, Handball, Judo, Sportschießen, Kanurennsport, Golf, Turnen, Rhythmische Sportgymnastik, Tennis, Rudern, Tischtennis, Schwimmen

Schulisches Profil (Schulformen und Abschlüsse):
- Sportbetontes Gymnasium mit eigenem Sportzweig
- Allgemeine Hochschulreife, Fachabitur, Mittlere Reife, Hauptschulabchluss

Sportliches Umfeld (Trainings- und Wettkampfstätten, Trainer):
Sportliche Ausbildung durch die Trainer der Spitzen- und Fachverbände

Kooperationen:
Mit dem Bundesstützpunkt Säbelfechten, den Landesleistungszentren Rudern, Tennis, Tischtennis und Kanurennsport, Kooperation mit Landessportbund Rheinland-Pfalz, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz, der Stadt Koblenz, dem Fechterbund Mittelrhein, dem Tennisverband Rheinland-Pfalz, dem Ruderverband Rheinland-Pfalz, dem Kanuverband Rheinland–Pfalz, dem Tischtennisverband Rheinland, dem Schwimmverband Rheinland, dem Turnverband Mittelrhein, dem Landesgolfverband und dem TUS Koblenz

Betreuung/Beratung (Sportmedizin, Physiotherapie, Trainingswissenschaft, Sportpsychologie, Laufbahnberatung):
Sportmedizin: durch Brüderkrankenhaus Koblenz, Physiotherapie durch das Ambulante Rehazentrum und durch Ad Optimum Koblenz, Trainingswissenschaft und Laufbahnberatung durch den OSP Rheinland-Pfalz/Saarland

Internat/Wohnheim:
Sportinternat mit 13 Vollzeitplätzen (Einzelappartments) und 25 Teilzeitplätzen, Betreung durch einen Diplompädagogen bis 22:00 Uhr; Frühstück und Abendessen in Eigenverantwortung, Mittagessen in Gäststääte Bundesarchiv, Transferleistungen zwischen Schule, Internat und Sportstätten; Hausaufgabenbtreuung durch Fachlehrer des Gymnasiums,

Zugangsbedingungen:
- schulisch: in Klasse 5 vorzugsweise mit Gymnasialempfehlung; in den restlichen Klassen ausschließlich mit Gymnasialempfehlung
- sportlich: Sportmotorischer Aufnahmetest und Empfehlung durch Fachverbände

Eliteschülerin des Jahres 2017:
Sophia Junk - Leichtathletik - 200m

Eliteschülerin des Sports 2016:
Helena Schäfer - Rudern

Eliteschülerin des Sports 2015:
Lena Reuß - Rudern

Eliteschüler des Sports 2014:
Maximilian Bierwirth - Rudern

Eliteschüler des Sports 2012:

Constantin Schmitz - Tennis

Eliteschüler des Sports 2011:
Timo Piontek - Rudern

Eliteschüler des Sports 2010:
Marcel Kirstges - Leichtathletik/Weitsprung

Eliteschülerin des Sports 2009:
Anna-Lena Friedsam - Tennis

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.