Zuwachs für Deutsche Jugend-Olympiamannschaft

Fechter Fabian Braun erhält einen Startplatz für die Jugendspiele in Nanjing.

Mit Fabian Braun wächst die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft auf 84 Teilnehmer. Grafik: DOSB
Mit Fabian Braun wächst die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft auf 84 Teilnehmer. Grafik: DOSB

Aus 83 macht 84: Die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft für die Olympischen Jugendspiele in Nanjing/China (16. bis 28. August) bekommt Zuwachs. Florettfechter Fabian Braun (FSV Klarenthal) ist vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) nachnominiert worden, nachdem der 17-Jährige kurzfristig einen Startplatz vom Fecht-Weltverband FIE zugesprochen bekommen hat.

Damit wird der DOSB in China mit insgesamt 84 Athletinnen und Athleten an den Start gehen, darunter sind mit Fabian Braun und dem bereits nominierten Samuel Unterhauser (FC Tauberbischofsheim, Degen) zwei Fechter. Sie werden vor Ort von Olympiasiegerin Britta Heidemann betreut, die diese Aufgabe für den Deutschen Fechter-Bund (DFeB) übernommen hat.

Die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft setzt sich aus 39 Männern und 45 Frauen zusammen, die von 46 Offiziellen, Trainern und Betreuern begleitet werden.

Quelle: DOSB


  • Mit Fabian Braun wächst die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft auf 84 Teilnehmer. Grafik: DOSB
    Mit Fabian Braun wächst die Deutsche Jugend-Olympiamannschaft auf 84 Teilnehmer. Grafik: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.