Sparkassen-Finanzgruppe fördert das Isar-Sportgymnasium

Das Isar-Sportgymnasium München hat 4.000 Euro aus dem Förderprogramm für die Eliteschulen des Sports 2009 der Sparkassen-Finanzgruppe erhalten.

Gerhard Fleißner (Präsident des Bayerischen Judoverbandes), Lorenz Trautmann (Landestrainer), Zita Notter (Eliteschülerin des Jahres), Klaus Pohlen (Leiter Olympiastützpunkt Bayern), Christian Tröger (DOG-Vorstandsmitglied und Bronzemedaillengewinner im Schwimmen bei den Olympischen Spielen 1992 Barcelona), Joachim Ebener (Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse), Ingo Muggenthal (Sportkoordinator des Isar-Sportgymnasiums), Klaus Wolfermann (Olympiasieger 1972 im Speerwurf), Gert Heinzelmann (Leiter des Hauses der Athleten) (v.l.) Copyright: OSP Bayern
Gerhard Fleißner (Präsident des Bayerischen Judoverbandes), Lorenz Trautmann (Landestrainer), Zita Notter (Eliteschülerin des Jahres), Klaus Pohlen (Leiter Olympiastützpunkt Bayern), Christian Tröger (DOG-Vorstandsmitglied und Bronzemedaillengewinner im Schwimmen bei den Olympischen Spielen 1992 Barcelona), Joachim Ebener (Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse), Ingo Muggenthal (Sportkoordinator des Isar-Sportgymnasiums), Klaus Wolfermann (Olympiasieger 1972 im Speerwurf), Gert Heinzelmann (Leiter des Hauses der Athleten) (v.l.) Copyright: OSP Bayern

"In den Eliteschulen des Sports finden Sporttalente optimale Voraussetzungen, um die systematische Vorbereitung auf sportliche Spitzenleistungen mit einem qualifizierten Bildungsabschluss zu vereinbaren", erklärte Joachim Ebener, Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse München und Vorsitzender der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Stadtgruppe München, bei der Scheckübergabe im Olympiastützpunkt München. Ebener überreichte den Scheck im Namen der Sparkassen-Finanzgruppe.

"Wir verwenden das Geld für einen zusätzlichen Konditionstrainer der Judoka und ein neues E-Learning-Angebot für unsere Schüler", ergänzte Ingo Muggenthal, Sportkoordinator des Isar-Sportgymnasiums.

Die Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt die Eliteschulen des Sports seit ihrer Gründung 1997 als bisher einziger Förderer aus der Wirtschaft. Die Förderbeträge sind zweckgebunden und werden für konkrete Maßnahmen der schulischen und sportlichen Bedingungen an den Schulen eingesetzt.

Besonders geehrt wurde Zita Notter, Judo-Europameisterin der Junioren 2008, die zur "Eliteschülerin des Jahres 2009" gewählt wurde. Die Stadtsparkasse München gratulierte der erfolgreichen Nachwuchssportlerin mit einem i Pod touch. Stellvertretend für die Kadersportler des Isar-Sportgymnasiums nahm Zita Notter außerdem ein "Starter-Kit" – bestehend aus einem Poloshirt und einem USB-Stick – entgegen.

Das Isar-Sportgymnasium München hat bereits einige namhafte Athleten hervorgebracht, darunter der mehrfache Deutsche Sprintmeister und Hallen-EM-Teilnehmer Christian Blum, der Olympiateilnehmer und Dritte der Kunstturn-WM, Marcel Nguyen, die WM-Teilnehmerin im Eiskunstlauf, Eva-Maria Fitze, sowie Thomas Bauer, Olympiateilnehmer im Shorttrack.


  • Gerhard Fleißner (Präsident des Bayerischen Judoverbandes), Lorenz Trautmann (Landestrainer), Zita Notter (Eliteschülerin des Jahres), Klaus Pohlen (Leiter Olympiastützpunkt Bayern), Christian Tröger (DOG-Vorstandsmitglied und Bronzemedaillengewinner im Schwimmen bei den Olympischen Spielen 1992 Barcelona), Joachim Ebener (Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse), Ingo Muggenthal (Sportkoordinator des Isar-Sportgymnasiums), Klaus Wolfermann (Olympiasieger 1972 im Speerwurf), Gert Heinzelmann (Leiter des Hauses der Athleten) (v.l.) Copyright: OSP Bayern
    Gerhard Fleißner (Präsident des Bayerischen Judoverbandes), Lorenz Trautmann (Landestrainer), Zita Notter (Eliteschülerin des Jahres), Klaus Pohlen (Leiter Olympiastützpunkt Bayern), Christian Tröger (DOG-Vorstandsmitglied und Bronzemedaillengewinner im Schwimmen bei den Olympischen Spielen 1992 Barcelona), Joachim Ebener (Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse), Ingo Muggenthal (Sportkoordinator des Isar-Sportgymnasiums), Klaus Wolfermann (Olympiasieger 1972 im Speerwurf), Gert Heinzelmann (Leiter des Hauses der Athleten) (v.l.) Copyright: OSP Bayern

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.