Sarah interviewt Lisa: Fahnetragen war wie im Rausch

Für die ARD-Radiowellen interviewte Beachvolleyballerin Sarah Schneider ihre Partnerin Lisa Arnholdt, nachdem sie die Fahne bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Jugendspielen in Nanjing getragen hatte.

Der große Moment: Lisa Arnoldt trägt die deutsche Fahne ins Olympiastadion von Nanjing. Foto: DOSB
Der große Moment: Lisa Arnoldt trägt die deutsche Fahne ins Olympiastadion von Nanjing. Foto: DOSB

Sarah Schneider: „Neben mir sitzt Lisa Arnholdt, die deutsche Fahnenträgerin. Lisa, wie war es, erzähle mal was.“

Lisa Arnholdt: „Es war ein richtig cooles Gefühl, für Deutschland die Fahne zu tragen und damit das ganze Land zu repräsentieren. Ich habe mich die ganze Zeit richtig im Rausch befunden, im Nebel. Ich konnte eigentlich an nichts denken. Es war ein richtig schönes Gefühl.“

Sarah Schneider: „Was war Dein erster Gedanke, als Du ins Stadion eingelaufen bist und die vielen Menschen gesehen hast?“

Lisa Arnholdt: „Zum einen, dass es unglaublich viele Zuschauer sind. Und dann habe ich natürlich gleich den Regen gespürt.“

Sarah Schneider: „Aber war nicht schlimm, oder?“

Lisa Arnholdt: „Nee, hat nicht gestört.“

Sarah Schneider: „Und wie waren die anderen Nationen so drauf?“

Lisa Arnholdt: „Die waren alle so wie ich ziemlich happy, ziemlich gut drauf, teilweise nervös, teilweise einfach nur glücklich und aufgedreht.“

Sarah Schneider: „Und was war dann, als Du oben auf der Tribüne gesessen bist mit den anderen deutschen Sportlern um Dich herum, wie hat sich das angefühlt?“

Lisa Arnholdt: „Es war ein tolles Gefühl, als Einheit zusammen zu sein und sich die Eröffnungsfeier gemeinsam anzuschauen.“

Sarah Schneider: „Konntest Du es glauben, dass Du zehn Minuten vorher noch da unten gestanden und die Fahne getragen hast?“

Lisa Arnholdt: „Ja, ich konnte es glauben, es war überwältigend.“

(Quelle: DOSB)


  • Der große Moment: Lisa Arnoldt trägt die deutsche Fahne ins Olympiastadion von Nanjing. Foto: DOSB
    Der große Moment: Lisa Arnoldt trägt die deutsche Fahne ins Olympiastadion von Nanjing. Foto: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.